Begriffsklärung

Eine Subdomäne ist eine Domäne, die Teil einer größeren Domäne in der DNS-Hierarchie (Domain Name System) ist. Subdomänen werden verwendet, um eine einfachere Webadresse für bestimmte oder einzigartige Inhalte einer Webseite zu erstellen. Zum Beispiel könnte es Benutzern leichter fallen, sich an die Bildergalerie einer Seite zu erinnern. Folglich navigieren sie einfacher zu der Seite, wenn in der Adressleiste des Browsers “gallery.mysite.com” anstatt “mysite.com/media/gallery” steht. In diesem Fall ist die Subdomain “gallery.mysite,” während die Hauptdomain “mysite.com” ist.